Zur Person

Geboren 1970 in Düsseldorf, wuchs ich ab 1973 in Erkrath - Unterfeldhaus auf und habe hier bis September 2001 auch gewohnt.

Ausbildung

Ab November 1991 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität in Trier. Im Februar 1997 habe ich das erste Staatsexamen mit befriedigend im oberen mittleren Bereich. Danach habe ich  mein Studiums zur Vertiefung bis zum Beginn des Referendariats im November 1997 fortgeführt.

Ab November 1997 Referendariat am Landgericht Wuppertal. Zivilrechtliche Ausbildungsstation am Amtsgericht Solingen von November 1997 bis Ende April 1998. Ab März 1998 Beginn einer Nebentätigkeit bei Rechtsanwälten in Mettmann. Von Mai 1998 war ich in der Ausbildungsstation bei der Staatsanwaltschaft Wuppertal bis Ende August 1998. Ab September 1998 folgte die verwaltungsrechtliche Ausbildungsstation beim Kreis Mettmann. Im Anschluß daran kam ab Januar 1999 die Ausbildungsstation bei Mettmanner Rechtsanwälten. Es folgte der Wechsel der Nebentätigkeit mit Beginn einer weiteren Ausbildungsstation bei Rechtsanwälten in Wuppertal ab April 1999. Ab August 1999 erneut Ausbildung bei der Staatsanwaltschaft Wuppertal. Gleichzeitig begann ich eine Nebentätigkeit bei Rechtsanwälten in Remscheid.

Im Dezember 1999 folgte das erfolgreiche Bestehen des zweiten Staatsexamens mit "befriedigend" im oberen Bereich.

Beruflicher Werdegang

Aufnahme einer Tätigkeit bei Remscheider Rechtsanwälten im direkten Anschluß an das Bestehen des Zweiten Staatsexamens. Seit Februar 2000 bin ich zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Da zum 1.1.2000 die Zulassungsbeschränkung vor den Landgerichten weggefallen ist und seit 2003 keine Singularzulassungen vor den einzelnen Oberlandesgerichten mehr bestehen, bin ich  - wie fast alle Rechtsanwälte vertretungsberechtigt vor allen Amts- und Land- und Oberlandesgerichten sowie in Strafsachen auch beim Bundesgerichtshof. Ich kann somit bundesweit tätig werden, was ich auch bin

Im Mai 2000 gründete ich meine eigenen Kanzlei in Erkrath-Unterfeldhaus. Vom August 2000 bis Juli 2005 war ich aktiver Dozent der Recht- und Wirtschaftsseminars Berg Mark in Wuppertal.

Im April 2004 wurde ich zum Fachanwalt für Strafrecht ernannt. Deswegen bin ich auch viel als Verteidiger tätig.
Weiterhin bin ich nachhaltig im Bereich des Forderungseinzugs sowie im allgemeinen Zivilrecht tätig. Ein besondererer Interessenschwerpunkt ist das aufgrund meiner Leidenschaft für Autos das Verkehrsrecht. Auch das Mietrecht bildet einen besonderen Interessenschwerpunkt.

Seit Juli 2005 doziere ich auch im Rahmen der Referendarausbildung beim Landgericht Wuppertal in der Fortgeschrittenen-Arbeitsgemeinschaft.
Seit Januar 2009 bin ich ständiger Mitarbeiter der Fachzeitschrift "StRR - Strafrechtsreport".

Seit dem 1. April 2009 bin ich mit Rechtsanwalt Thorsten Gottschald (www.ra-gottschald.de) in einer Bürogemeinschaft.

Im September 2012 wurde ich zum  Vorsitzenden des Anwaltverein Mettmann e. V. gewählt.